Immer ein Genuss, Weine von Schloss Westerhaus

 
 
 

 

 

20150901_06_18_10microsoft_edge_265

 

11 User online

 

  [zurück zur Typgruppenübersicht]

 

 Kapitän, Admiral, Diplomat (K.A.D.)  Modell A   1964 - 1968

img_0377_265

 

Typ-Referent

 

Claudius Kahl 

Uhlandstr. 1/1 

71717 Beilstein

 

Telefon: 07062-4013 

kahl@alt-opel.eu

scannen0148_265

 

Einladung als PDF-Download

Anmeldung als PDF-Download

Hotelinformation als PDF-Download

 

 

 .

   Claudius Kahl, Typreferent Opel  Kapitän, Admiral, Diplomat (K.A.D.) Modell A

Mein Vater kaufte 1971 einen Admiral-A, Baujahr 1966, der bis 1979 im Alltagseinsatz war, danach kam ein B-Admiral. So gesehen habe ich meine Kindheit und Pubertät im A-Modell überstanden.

Als ich Anfang der 80er Jahre Zeitsoldat war, ist mir ein wunderschöner Admiral-A über den Weg gelaufen (oder ich ihm..), jedenfalls kaufte ich diesen Wagen, es war damals mein 4. Admiral und für einen 19-Jährigen doch recht ungewöhnlich, meinten zumindest einige Aussenstehende. Diesen grossen Opel habe ich heute noch und er ist in den Jahrzehnten vom Gebrauchtwagen zum Klassiker aufgestiegen.

Voller Enthusiasmus und Elan trat ich 1983 in die ALT-OPEL-IG ein, damals ein recht überschaubarer Verein, und besuchte im gleichen Jahr mein 1. Alt-Opel-Jahrestreffen.

Seit dieser Zeit habe ich nur 1 Jahrestreffen ausgelassen! Das gesamte Alt-Opel-Umfeld war und ist so ganz nach meinem Geschmack; nicht zu ernst, nicht zu spiessig, nicht zu oberflächlich, nicht zu abgehoben, dafür kollegial und zuverlässig.

1984, als die grossen 3 von Opel schon seltener wurden, gründete ich den Kapitän-Admiral-Diplomat-Stammtisch Auenstein/Württemberg. Eine kleine Gruppe Opel-Freunde. Manchmal war ich auch der einzige Besucher. Dieser Regional-Treff der Alt-Opel IG im Gasthaus KRONE (am 2. Freitag jeden Monats) erfreut sich immer noch wachsender Beliebtheit und wird von über 30 Opel-Freunden besucht. Ein KAD-Modell ist natürlich nicht vorgeschrieben, wichtig ist das gemeinsame Interesse an der Marke Opel.

Und wer genug vom Benzingespräch hat, kann mit etwas Glück Chorleiter Gotthilf Fischer in der Krone treffen, der regelmäßig in seinem Stammlokal ein „Viertele schlozt“. Ab und zu mit musikalischer Unterhaltung.

1984 oder 1985, ich weiss es schon nicht mehr, wurde ich in Abwesenheit während der Mitgliederversammlung zum Typreferenten für die Typgruppe KAD-A gewählt. Dieses Amt ist bis dato an mir hängen geblieben.

Leider ist es mir in all den Jahren NICHT gelungen seltene Ersatzteile zu zaubern, oder die Wiederaufnahme der KAD-Produktion in Rüsselsheim durchzusetzen, aber ich habe viele und gute Kontakte in der KAD-Szene, sodass eigentlich jedes Problem gelöst werden kann.

Ausserhalb meines Hobbys, also praktisch im richtigen Leben, arbeite ich als Kfz-Meister in einem Opel-Autohaus (dort gibt es eine überdurchschnittliche Anzahl von
Alt-Opel-Mitgliedern.....).

Claudius Kahl *869

Typreferent in der ALT-OPEL IG


Hinweis:

Freundliche Anfragen auch von KAD-A-Besitzern die NICHT in der Alt-Opel  IG  v. 1972 e.V. Mitglied sind, werden gerne beantwortet. Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir Typreferenten für unsere Clubfreunde arbeiten und diese für Clubleistungen mit dem Mitgliedsbeitrag bezahlen

 

 

 

 


 

 

Holzdekoteile für Diplomat-A Limousine


Wir haben die Möglichkeit alle Holzteile der Diplomat-Ausstattung als kompletten Satz nachzufertigen. Wird in Nußbaum-Hochglanz ausgeführt. Einmalige Reproduktion als Kleinstserie.

 

Preis ca. 590.- Euro/Satz , Sonderpreis für Mitglieder der Alt-Opel-IG.

 

Kontakt: 

Claudius Kahl

kahl@alt-opel.eu

 

 
   

 

 


 

 

KAD/Bitter Stammtisch NRW

 

Ab sofort findet einmal im Monat in NRW ein Stammtisch für Kapitän/Admiral/Diplomat-Modelle sowie Bitter statt.Hiermit möchte ich alle Besitzer und Beifahrer/-innen dieser Fahrzeuge einladen, bei uns vorbeizukommen. Bei gutem Essen (im Sommer im Biergarten) kann man sich austauschen, Probleme rund um die Dickschiffe lösen und gemeinsame Unternehmungen planen.

Unser "Dorfgrieche" bietet eine große Speisekarte mit zivilen Preisen und einen guten Service. Zwei Treffen haben bereits unter großem Anklang stattgefunden. Es waren KAD-A und B-Modelle sowie mehrere Bitter vertreten.

 

Wir treffen uns einmal im Monat samstags ab 19 Uhr:

 

Restaurant "Afroditi"

Bergisch Born 16

42897 Remscheid

 

Der nächste Termin ist am 21. November.

Ich bitte bis auf weiteres um Anmeldung, da wir dem Wirt eine ungefähre Personenzahl mitteilen müssen, bis sich alles eingespielt hat..

 

Auf eine rege Teilnahme freut sich

 

Jan Vetter (+2000)

Typreferent Bitter-Fahrzeuge

 

 
   

 

 

 


 

 

Stoffnachfertigung für K.A.D.  A 1964 – 1968

 

Für den Kapitän der ersten Serie soll der Blaue Polsterstoff nachgefertigt werden, siehe Foto. Für ein Auto werden etwa 5 m Stoff benötigt, wobei hier eine kleine Reserve einkalkuliert ist. Die Kosten hierfür sind 300 € plus Versand. Wenn ausreichend Interessenten zusammen kommen, können auch andere Stofffarben nachgefertigt werden. Möglichen Farben wären zum Beispiel beige, rot, schwarz, ... Wegen der Farben bitte unbedingt Gerhard Wintersteiger kontaktieren! Die Stoffe sind alternativ genauso für den Admiral und den Diplomat verwendbar.

Rückfragen an:

 

Gerhard Wintersteiger      und     Peter Flörsheimer

Tel.:0043 664/9453007                    0049 6145/9377587

Mail:

wintersteiger@alt-opel.eu           peter.floersheimer@gmx.de

 

bild_kad_a_265

 

   Frontscheiben für KAD-A

 " Wenn auch der Optiker nicht mehr helfen kann...."

Classic-Autoglas bietet ab sofort neue Frontscheiben in KLAR
für Kapitän-A, Admiral-A und Diplomat-A an.

Preis pro Scheibe 380.- Euro incl.  MwSt,  plus 50.- Euro Versand.

 http://www.classic-autoglas.com

 
Claudius Kahl *869

Typreferent KAD A

 

 

 

 


 

 

   Aus dem Leben eines Typreferenten,...

claudius_damals_800...

dsc_1056_400

...dazwischen liegen 360 Monate

 

...vier Jahrzehnte mit KAD-A

 

 


 

 

001_400 005_400

 

004_400

 

dsc_0199_400

dsc_0236_400

dsc_0704_400

dsc00005_2_400

dsc_0220_400

dsc00032_265

dsc00045_265

dsc00055_265

dsc00020_400

Dr. Karl-Thomas Neumann (Opel-Chef, aufgenommen 2015 in Rüsselsheim)  fährt privat ein Opel Diplomat-A-Coupé - weil er weiß, was gut ist.

dsc00108_400

img_0002_265

 

 

dsc00064_400

dsc00074_400

 

 

 
 
   
Impressum|Disclaimer